Immobilienmakler Oberkassel

Immobilienmakler Oberkassel

Wie sind Ihr Luxusimmobilien Makler in Düsseldorf Oberkassel

Arden & Dülberg

Zuhause im Herzen von Düsseldorf Oberkassel

Herr Dülberg lebt seit 10 Jahren in Oberkassel und kennt mittlerweile jede Ecke dieses wunderschönen Stadtteils. “Die Nachbarn grüßen sich auf der Straße und man kennt sich untereinander – und das in einer Großstadt. Es ist etwas Besonderes in Oberkassel zu leben und es verleiht einem ein Gefühl von Zuhause. Für mich zählt Oberkassel als eine absolut gehobene Wohngegend und ich kann mir nicht vorstellen, woanders zu leben. Deshalb haben wir neben unserem Zuhause in Oberkassel, ebenfalls unseren Büro Hauptsitz in der Villa Flora auf der Oberkasseler Straße.“

Frau Arden ist 2019 nach Düsseldorf gezogen und hat sich ebenfalls in Oberkassel verliebt. “Anfangs war ich skeptisch und habe nicht verstanden, was an diesem Stadtteil so besonders ist. Dann war ich selbst hier und habe mich sofort verliebt. Ich komme vom Land und kenne diese Vertrautheit unter den Menschen sehr gut. Deshalb habe ich in Oberkassel ein Gefühl von Zuhause sein.“

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns sehr Wichtig

Drei gute Gründe für Arden & Dülberg

Weltweite Suche

Wir nehmen Ihren Suchauftrag an und finden Ihr Objekt - Mykonos, Ibiza oder Mallorca? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Ausgezeichnetes Netzwerk

Ein großer Vorteil in dieser Branche ist das breite Netzwerk. Hierdurch offenen sich viele Wege und Möglichkeiten für unsere Kunden.

Persönliche Beratung

Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Kunden. Mehr als gewöhnlich. Zufriedenheit zählt.

Immobilienmakler aus Leidenschaft

Wir sind Immobilienmakler aus Leidenschaft – die langjährige Erfahrung und die Erfolge in dieser Branche haben uns beiden immer wieder auf’s neue bestätigt: Wir lieben diesen Beruf. Für die Verbindung und das stetige Vertrauen, welches uns unsere Kunden schenken sind wir immer wieder dankbar.

In der Welt der Luxusimmobilien, zählt neben Lage und Ausstattung vor allem exzellenter Service. Und den bieten wir jederzeit.

Immobilienmakler in Oberkassel

Wer eine Luxusimmobilie besitzt und dieser verkaufen möchte, achtet auf Privatsphäre und vollste Diskretion. Wir wissen bestens damit umzugehen und freuen uns jedes mal über das tolle Feedback unserer Kunden. “Die Nachbarn gar nichts von dem Verkauf mitbekommen.”

“Das ging ja wahnsinnig schnell und ohne Komplikationen von statten.”

Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Anfangs hatten wir bedenken, dass eine öffentliche Vermarktung Probleme macht, aber Sie haben Ihr Versprechen gehalten: Keiner wusste von dem Verkauf dieses Hauses.”

All das sind Sätze die wir von unseren Kunden hören. Wir entwickeln eine auf Ihre Wünschen und Ziele angepasste Verkaufsstrategie, die das einhält, wofür sie geformt wurde.

Luxus heute heisst: Alles auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst.

Sie möchten Wissen was Ihre Immobilie wirklich Wert ist?

Eine fundierte Werteinschätzung Ihrer Immobilie erfolgt immer vor Ort und durch einen Fachmann.

Geschichte Oberkassel

Heinrich Lueg, Franz Haniel Junior, August Bagel „der Jüngere“ und Friedrich Vohwinkel hatten 1895 ein Konsortium gebildet, welches sich zur Aufgabe machte, eine feste Rheinbrücke sowie eine Kleinbahnstrecke von Düsseldorf nach Krefeld zu errichten. Weiterhin sollten Grundstücke in Oberkassel angekauft und zur Bebauung entwickelt werden; diese Grundstücke wurden für 30 Pfennig pro m² angekauft und für 30 Mark pro m² nach Erbauung der Oberkasseler Brücke verkauft. Als Wohnstandort ist Oberkassel äußerst beliebt, da es hier viele der in Düsseldorf begehrten großen Altbauwohnungen gibt. Die eleganten Häuser entlang der Luegallee stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert und beherbergen heute unter anderem Designerboutiquen, Geschäfte für Wohnaccessoires und Bioläden. Die in Rheinlage liegenden Wohnungen bieten zum Teil atemberaubende Ausblicke auf die Düsseldorfer Skyline und gehören zu den teuersten Wohnlagen der Landeshauptstadt. Neben dem gastronomischen Angebot, das von Weinstuben bis hin zu Gourmet Restaurants reicht, zeichnet Oberkassel ebenfalls die gute und gehobene Infrastruktur aus. Die starke, auch internationale, Nachfrage nach Oberkasseler Wohnimmobilien führte in den letzten Jahrzehnten zu einem starken Preisanstieg mit einhergehender Gentrifizierung. Mit einem jährlichen Durchschnittseinkommen von 76.902 Euro gehört Oberkassel zu den reichsten der 10 Stadtteilen Düsseldorfs (Stand 31. Dezember 2007).

Immobilienpreise Oberkassel

Als einer der begehrtesten Wohnstandorte in Deutschland verzeichnet Düsseldorf seit Jahren ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum. Zurzeit bewohnen rund 645.000 Menschen die Rheinmetropole. Entsprechend positiv entwickeln sich auch die Immobilienpreise, denn durch die gute wirtschaftliche Fundamentaldaten und eine beständig hohe Nachfrage, ist Düsseldorf bei Kapitalanlegern beliebt. 2020 wurde Düsseldorf von der Financial Times zu einem der Top-3-Wirtschaftsstandorte in Europa gewählt. 

Der Stadtteil Oberkassel wird von den Immobilienmaklern  insgesamt als sehr gute bis Top Wohnlage eingestuft. Dies spiegelt sich dementsprechend in den Immobilienpreisen von Miete und Verkauf wieder. Der Durchschnittspreis liegt in diesem Wohnviertel bei 14,51 €/m2 im Bereich Vermietung und 7.156 €/m2 für den Bereich Verkauf. Es ist zu beobachten, dass die Preise in den letzten Jahren immer mehr gestiegen sind, denn Oberkassel ist auch international sehr gefragt. Auch in der Zukunft werden die Preise für Wohnungen in Oberkassel steigen, da die Nachfrage nach Wohnungen in Oberkassel sich weiter erhöhen wird. Das weckt sowohl bei Kapitalanlegern als auch bei Eigennutzung von Immobilien Begehrlichkeiten

Infrastruktur Oberkassel

  • Geschichte Oberkassel: Heinrich Lueg, Franz Haniel Junior, August Bagel „der Jüngere“ und Friedrich Vohwinkel hatten 1895 ein Konsortium gebildet, welches sich zur Aufgabe machte, eine feste Rheinbrücke sowie eine Kleinbahnstrecke von Düsseldorf nach Krefeld zu errichten.
  • Weiterhin sollten Grundstücke in Oberkassel angekauft und zur Bebauung entwickelt werden;
  • diese Grundstücke wurden für 30 Pfennig pro m² angekauft und für 30 Mark pro m² nach Erbauung der Oberkassler Brücke verkauft.
  • Als Wohnstandort ist Oberkassel äußerst beliebt, da es hier viele der begehrten großen Altbauwohnungen gibt.
  • Die eleganten Häuser entlang der Luegallee stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert und beherbergen heute unter anderem Designerboutiquen, Geschäfte für Wohnaccessoires und Bioläden.
  • Die in Rheinlage liegenden Wohnungen bieten zum Teil atemberaubende Ausblicke auf die Düsseldorfer Skyline und gehören zu den teuersten Wohnlagen der Landeshauptstadt.

Zwei Brücken, die Oberkasseler Brücke und die Rheinbrücke, verbinden Oberkassel mit dem rechtsrheinischen Düsseldorf. 1898 wurde die Oberkasseler Brücke als erste feste Straßenbrücke gefeiert, über die Europas erste elektrische Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Krefeld führt.

Im selben Jahr wurde der Oberkasseler Bahnhof am Belsenplatz errichtet, der über die Luegallee mit der Oberkasseler Brücke verbunden ist. Das kioskartige Empfangsgebäude am Terminal wird seit 1911 als Restaurant Vossen betrieben. Heute heißt es „Brauhaus Alter Bahnhof Oberkassel“.

Heute hat die Luegallee ihren Charakter an der Hauptstraße von Oberkassel nicht verloren. Mit seinen vielen kleinen Boutiquen, Geschäften, zahlreichen Bars und Restaurants und einem Markt jeden Dienstag und Freitag ist er der Haupt Anziehungspunkt der Oberkasseler Bevölkerung.